Hilfe in Not

Das WEDERNET bietet euch Unterstützung bei allen Fragen zur Bewerbung. Der Suche nach geeigneten Stellen oder der Vorbereitung auf ein Gespräch. Allerdings gibt es auch Zeiten in denen andere Hilfe von Nöten ist. Da das Jugendberatungshaus Neukölln nicht alle Probleme bewältigen kann, geben wir euch hier einige Anlaufstellen in Berlin-Neukölln die hier unterstützend eingreifen können. Habt Mut und nehmt diese Hilfe an, sprecht uns auch an wenn ihr nicht selbst den ersten Schritt wagt.

Klickt auf die Bilder für eine direkte Weiterleitung auf die anderen Seiten.

______________________________________________________________________

Clipboard01

Seit seiner Gründung im September 2010 leistet das KJRH als aktives Netzwerk zukunftsorientierte Arbeit im Bezirk Neukölln. Wir sind Anlaufstelle und Vermittler für Schulen, Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonal und andere pädagogische Fachkräfte im Süden Neuköllns.

Durch eine enge Kooperation wird unsere PartnernInnen die Möglichkeit gegeben sich inner- und außerschulisch mit den Themen Demokratie- und Menschenrechtsbildung, Konfliktsensibilisierung, Beratung von Hilfesuchenden, Internetgefahren, Cybermobbing, Mobbing, sexuelle Übergriffe gegen Kinder und vielem mehr auseinanderzusetzen.

Zwischenablage01

Hilfsbär

Über uns:

Hilfsbär e.V. ist ein gemeinnütziger Träger, der seit 2004 in Neukölln aktiv ist.

Wir arbeiten im Bereich der ambulanten Hilfen gem. §§ 67ff. SGB XII in den Maßnahme-

bereichen Wohnungserhalt und Wohnungserlangung (WUW), dem Betreuten Einzelwohnen (BEW) auch flankierend zu KJHG-Maßnahmen.

 

Desweiteren bieten wir ambulante Jugendhilfe an gem.

§ 30 KJHG Erziehungsbeistandschaft

§ 31 KJHG Sozialpädagogische Familienhilfe

§ 35 KJHG Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

Inhalt der Maßnahmen ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung von Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen. Hilfesuchende, die unsere Maßnahme in Anspruch nehmen, sind aus eigener Kraft nicht in der Lage, ihre Situation zu überwinden.

Schwierigkeiten, in denen sich die Hilfesuchenden oftmals befinden, können sein:

– Gefährdung des eigenen Wohnraums bzw. Wohnungslosigkeit
– Ver- bzw. Überschuldung
– Kein bzw. unvollständiger Leistungsbezug (ALG I, ALG II, Grundsicherung, Kindergeld,

Erziehungsgeld, Unterhaltsvorschuss, Ausbildungsförderung…)
– Arbeitslosigkeit
– Straffälligkeit
– Gesundheitliche Schwierigkeiten (Behinderungen, Abhängigkeitserkrankungen…)
– u.v.m.

 

Unsere Leistungen sind für den Hilfesuchenden kostenlos.

 

Sie erreichen uns:

 

Hilfsbär e.V.

Nogatstr. 32

12051 Berlin Neukölln

Tel.: (030) 707 207 58

Fax: (030) 70 72 07 59
E-Mail: info@hilfsbaer.de
Homepage: http://www.hilfsbaer.de

 

Coolrabi Logo

Betreuugsangebote

Ambulante Hilfen gem. § 67 ff SGB XII in Form von

  • betreutem Einzelwohnen ( BEW ) in eigener oder einer Trägerwohnung
  • Wohnungserhalt u. Wohnungserlangung ( WuW ) im Hauptmietvertrag
  • auch flankierend zu KJHG-Maßnahmen möglich

Ambulante Jugendhilfe gem.

  • § 30 KJHG Erziehungsbeistandschaft
  • § 31 KJHG Sozialpädagogische Familienhilfe
  • § 35 KJHG Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

Schuldenregulierung:
Grundsätzlich regulieren wir mit jedem unserer Klienten alle seine Schulden. Neben der Schuldenregulierung erlernt jeder unserer Klienten den Umgang mit einem Haushaltsbuch, Computer, Internet, Kopierer und Fax.

 

Arbeits- und/oder Maßnahmevermittlung:

Da unsere Mitarbeiter über jahrelange Betreuungserfahrung und intensive Fortbildung zu Gesetzesänderungen verfügen, können wir unseren Klienten schnell, anschaulich und effektiv einen Überblick über den Berliner Maßnahmenkatalog (Dschungel) verschaffen und vermittelnd unterstützen.

 

Kontakt:

Coolrabi e.V.

Nogatstr. 32
12051 Berlin Neukölln

Tel: 44 72 05 95 / 397 970 009 /  814 65 983

Mobil: 0173-247 38 25
Fax: 44 72 05 93 / 814 65 982
E-Mail: anden@coolrabi.de
Homepage: http://www.coolrabi.de

 

Neue Wege e.V.

Zum Projekt

Neue Wege e.V. ist ein Projektträger, der seit seiner Gründung im Jahr 1992 in der Wohnungslosenhilfe arbeitet.
Unsere Zielgruppe bilden dabei Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten nach §§ 67, 68 SGB XII.
Der Sitz unserer Geschäftsstelle befindet sich in Berlin-Neukölln am Kiehlufer 43, wo auch die Werkstatt unseres Arbeitsprojekts zu finden ist.
Neue Wege e.V. ist als anerkannter gemeinnütziger Träger der freien Wohlfahrtspflege Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.
Auf der Grundlage von Vereinbarungen mit dem Land Berlin sind wir überbezirklich tätig.

_________________________________________________________________________